Ascheberger auf Gnocci mit Orangen Kalbsleber

Personen
4
Minuten
45
Schwierigkeit
aufwendiger
Ascheberger für Kenner 45 %
Zubereitung

Die Kalbsleber in dünne Scheiben schneiden und diese mit der Unterseite einer Pfanne plattieren.
Orangen schälen und in gleichmäßige Filets schneiden, den Saft in einer Schüssel auffangen. Den Salbei zupfen, waschen und trocken schleudern. Die Gnocchi in Salzwasser ca. 5-7 Minuten kochen, dann abgießen und in eine feuerfeste Schale geben. Anschließend mit dem Ascheberger Käse gerieben bestreuen.

Bei 180 °C ca. 5 Minuten bei Oberhitze gratinieren.
Die Kalbsleber in Mehl wenden und in Öl beidseitig bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Die Orangenfilets und einigen Salbei dazu geben, mit dem Kalbsfond auffüllen und weitere 3-5 Minuten garen.

Mit Salbeiblättern garnieren.

Zutaten
  • 100 g Ascheberger Käse gerieben
  • 800 g Kalbsleber küchenfertig
  • 4 Orangen
  • 1 Bund frischer Salbei
  • 100 ml Kalbsfond im Glas
  • 500 g Gnocchi Fertigprodukt
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 3 El Mehl
  • 3 EL Bratöl