Dinkelbuletten mit Küsten Tilsiter

Personen
4
Minuten
30
Schwierigkeit
einfach
Küstentilsiter 45 %
Zubereitung

Die Zwiebel würfeln, in Olivenöl anrösten und mit Brühe auffüllen. Salz wie auch das Lorbeerblatt zufügen und etwa 10 Minuten ausquellen und abkühlen lassen. Den geriebenen Küsten Tilsiter, die in Würfel geschnittene Paprika, die gehackte Petersilie, den Grünkern sowie die Semmelbrösel dazu geben und zu einem Teig mischen. Mit Meersalz würzen. Kleine flache Bulletten formen und in der Gusspfanne beidseitig bei mittlerer Hitze braun braten. Den Joghurt mit der Milch verrühren, die Schnittlauchröllchen unterrühren und mit Meersalz würzen. Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und zusammen mit den Bulletten servieren.

Zutaten
  • 150 g Küsten Tilsiter, gerieben
  • 100 g Bio-Grünkern geschrotet
  • 400 ml Brühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Bund glatte Petersilien
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 200 ml Joghurt
  • 100 ml Milch
  • 1 Pkt. grüne Bandnudeln
  • 1 El Olivenöl
  • 40 g Semmelbrösel Fertigprodukt
  • Meersalz