Lasagne mit Marienburger

Personen
4
Minuten
60
Schwierigkeit
einfach
Marienburger 60 %
Zubereitung

Die Lasagneplatten in Salzwasser kurz blanchieren, schnell herausnehmen und in eine rechteckige Auflaufform legen. Das Putenfleisch in dünne Scheiben schneiden kurz in Öl beidseitig anbraten. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Milch mit dem Mehl und den Eiern verquirlen kurz erhitzen dabei ständig rühren und würzen. Auf die unteren Lasagneplatten das Fleisch, dann erst Wirsingkohl, dann Marienburger einschichten mit der Milch/Eiermasse auffüllen und im Backofen bei 200 °C 45 Minuten backen. Vor dem Servieren die Lasagne einige Minuten stehen lassen, da sie sich dann besser schneiden lässt.
 

Zutaten
  • 400 g Marienburger
  • 1 Pkt. Lasagneplatten
  • Einige Blätter Wirsingkohl, gekocht
  • 300 g Putenbrustfilet
  • 1 Zwiebel

Für die Sauce

  • 250 ml Milch
  • 3 EL Mehl
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer und Muskat, gerieben